Subsignal: „The Beacons Of Somewhere Sometime”

subsignalGleich vorweg, bevor´s wieder heißt… die letzten vier Tracks tragen wirklich den gleichen Namen, Könnte bei einer Prog Band wohl daran liegen, daß die Songs zusammen gehören, eine Konstrukt bilden. Also, Ruhe 😉 „The Calm“ läßt einen ebenso in die Platte einsteigen, wie es der Titel verspricht: Ruhig und zart-sphärisch instrumentiert wird der Weg für tiefes und intensives Riffing Subsignal: „The Beacons Of Somewhere Sometime” weiterlesen