Fearless Vampire Killers: Die „Doctor Who“-Kolumne

DIE BESETZUNG:

Der Doctor – logischerweise

Alessa Winters: Sie ist die Begleiterin des Doktors für diese fiktive Folge

Azra: Der Erzfeind dieser Geschichte. Seine Mutationen und Fähigkeiten sind wesentlich ausgeprägter als bei allen anderen und seine Intention ist es, alle anderen Mutanten durch seine telepathischen Fähigkeiten zu kontrollieren und zu unterwerfen. Dies beabsichtigt er durch das Erschaffen eines Kollektiv-Denkens, ähnlich mancher Insekten, und dient dazu, sich an ihnen zu nähren usw. Möglich ist ihm dies sowohl durch physischen wie auch mentalen Kontakt.

Leonith (dargestellt von Laurence): Ein früherer Freiheitskämpfer, der nun ziellos durch die Wildnis streift, seit sein Bruder Forlan von Azra unterworfen wurde.

Credits: Jennifer Dreier

Forlan (Kier): Er kämpfte an Leonith´ Seite und erlangte einige grundlegende telekinetische Fähigkeiten, die ihn zur Zielscheibe für Azra´s Pläne machten.

Moricci (Shane): Ein früheres Mitglied der Junker-Gang, der allerdings nun versucht, seine technischen Erfahrungen und sein Können zum Wohle anderer einzusetzen.

Veylu (Drew): Er stieß zu Moricci, um diesen zu unterstützen und Azra davon abzubringen, seine Heimatstadt zu terrorisieren. Er kümmerte sich früher um die Wasserversorgung.

Wilx (Luke): Ebenfalls ein befreundeter Mutant. Er ist in der Lage, die Dichte seiner Haut zu verändern und kann sich entsprechend stärken und besser vor Schaden schützen. Er wird vor Azra von Moricci und Veylu beschützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.