Necrosearch – was versteckt sich hinter diesem Namen?

Mag zwar erstmal seltsam klingen, hat aber nichts mit Nekrophilie oder ähnlichem abartigen Gedöns zu tun. Hinter diesem Begriff verbergen sich Wissenschaftler und Fachkräfte unterschiedlichster Coleur. So einfach scheint es den lieben ermittelndem Staatskräften Necrosearch – was versteckt sich hinter diesem Namen? weiterlesen

German Angst – die Menschen als P vs NP-Problem?

Nachdem wir uns ja schon mal über die Amis ausgelassen haben, dachten wir uns: Jedes Volk hat so seine typischen Psychosen. Ist german 1doch wahr. Die Witze über diese oder jene Eigenheit über britische Landsmänner, das Foppen der Siesta im südlichen Raum, die Essens-Traditionen.. Menschen haben einen an der Klatsche, vielleicht ist ja das Trauma der Geburt und der Mensch ist ein derart zart besaitetes Wesen, daß er den Wechsel vom Mutterleib zur hellen, kalten Außenwelt nicht so gut verkraftet wie ein Vierbeiner. German Angst – die Menschen als P vs NP-Problem? weiterlesen

Der Umgang mit der Angst – ein Esssay

„Den ärgsten Feind findet man immer dort, wo man ihn zuletzt erwartet“ (Julius Caesar)

Manche kennen dieses unsäglich grauenhafte Gefühl beim Aufwachen. Den Kopf im vollgesabberten Kissen, fahlen Geschmack im Mund, der Kopf dröhnt, aber jeglicher Versuch, sich nochmal umzudrehen um dieses Panikgefühl weg zu schlafen, ist sowieso zum Scheitern verurteilt.

angstDraußen hämmern die Bauarbeiter wieder an irgendeiner Baustelle rum – man schiebt das Pochen in seinem Kopf mal wieder darauf – der letzte Gin kann´s nicht gewesen sein. Erstmal Katzenwäsche, der chaotische Schreibtisch kann warten. Es wird mit Sicherheit wieder einer dieser einsamen Tage, an denen man nichtsnutzig grübelt und sich dabei ein Gläschen nach dem anderen genehmigt. Der Umgang mit der Angst – ein Esssay weiterlesen

Die USA und ihr Umgang mit Geschichte – oder: Teenies und ihr Größenwahn?

Tjaja, die lieben Staaten. Irgendwie ständig dabei, für Aufsehen zu sorgen, vorsichtig formuliert. Positiv ist es dabei meistens nur, handelt es sich um Neues aus Hollywood, neue Buchveröffentlichungen amerikanischer Schriftsteller oder Musik. Ansonsten … naja. Spielt das gute Land mal nicht Weltpolizei und bringt alles im Sinne der eigenen Wirtschaft durcheinander, sind es eben Vorkommnisse wie das an der Littleton High, irgendwelche Attentate – in Sachen Blödsinn machen sind die Staaten sehr erfinderisch.

Ein Land der Gegensätze – soo mega frei und aufgeschlossen wir die eigene blutige Geschichte nur zu gern unter den Teppich gekehrt, mit der Heldenbrust stolz geschwellt der nächste Quatsch Die USA und ihr Umgang mit Geschichte – oder: Teenies und ihr Größenwahn? weiterlesen

Juhu, Apple spielt mit

Klar, das weiß wahrscheinlich schon jeder oder hat es zumindest peripher mitbekommen: Apple will wohl auch beim Markt der Elektro-Autos mitmischen. Toll. Öhm. Die Idee ist geschäftlich ja nachvollziehbar, denn irgendwann ist´s mit den Benziner eh Schicht im Schacht – und insofern ist es verständlich, daß Motorenhersteller umsatteln und immer mehr eben auch Elektromotoren herstellen. Gefeilt wird, gebastelt wird und klar sind Steigerungen in Sicht. Aber warum zum Geier muß sich eigentlich ein Unternehmen da mit einmischen, daß als Softare-Dingsi einen Namen hat?

Also, bitte nicht falsch verstehen, klar, die Voraussetzungen sind da, aber das hat sowas von „davon hab ich ein bißchen Ahnung, da greif ich auch noch was ab“. Durch den schleichenden Umstieg auf Elektromotoren geht ja Apple kein Umsatz verloren und auch keine Zielgruppe. Ich glaub kaum, daß iPhone-Leutls künftig mit Autos telefonieren und sich die ans Öhrli halten. Man will also schlicht einen neu entstandenen Markt mitnehmen. Okay, sei es wie es ist.

Juhu, Apple spielt mit weiterlesen

Was zum Henker ist eine Glosse??

Glosse, nicht Gosse!!

Aaalso, unter einer Glosse versteht man eine Berichterstattung, die mit Absicht sehr subjektiv gefärbt ist. Sprich, die eigene Meinung des Schreibelings fließt mit ein. Humor und Spitzzüngigkeit sind hier ebenso selten wie Ironie und Sarkasmus. Was den Wahreheitsgehalt der Fakten nicht schmälert. Die Kunst dabei ist affees, daß der Leser den objektiven Bereich hiervon vom subjektiven Part trennen kann.
Wir hoffen, unsere doofe Schreibe gibt das her und wir können Euch eine Menge Spaß, Information und Augenzwinkern bieten und Euch auch das eine oder andere hinterfragen lassen. Denn darum geht es in einer Glosse. Nicht nur Schönmalerei.

Die richtigen Themen haben wir uns ja ausgesucht – Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kommentare zu anderen Berichterstattungen und alles, was sonst noch anfällt unter News.

Viel Spaß